⌂ Start >> Häufig gestellte Fragen >> Häufige Fragen - Im Schadensfall

Häufige Fragen - Im Schadensfall

Wie Schadensmeldungen bei uns bearbeitet werden, entnehmen Sie bitte nachfolgender Illustration.

 

Ablauf einer Schadensbearbeitung

 

Die WBG zu Staßfurt eG leistet bei der Mängelbeseitigung mehr als andere Mitbewerber – ohne Mehrkosten für Sie. Eine Klausel für Selbstbeteiligung bei Kleinreparaturen in Höhe von z.B. 180 € pro Jahr gibt es bei unseren Dauernutzungsverträgen nicht. Ausgenommen sind Schäden, die mutwillig oder durch nicht vertragsgemäßen Gebrauch hervorgerufen worden sind.

Bitte geben Sie der Bagatellschädenbeseitigung daher mindestens 7 Werktage Zeit und sehen Sie innerhalb dieser Zeitspanne von telefonischen Anfragen zum Status ihres Reparatur-Vorgangs ab.

Während unserer Telefonsprechzeiten bzw. Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an:

Frau Homuth (Reparaturannahme Instandhaltung):
Tel.: 03925-924918

oder

Herr Funke (Bereichsleiter Werterhaltung):
Tel.: 03925-924913


Außerhalb unserer Telefonsprechzeiten bzw. Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an:

Havarie-Notruf der Wohnungsbaugenossenschaft zu Staßfurt eG

(nur kostenfrei nach Geschäftsschluss und den täglichen Telefonsprechzeiten)

Telefon: 03925-924999